Arbeiten am Dachstuhl in 1964

Nach einem heute kaum noch vorstellbaren Einsatz wurde unser Haus in Eppe 1968 eingeweiht. Seitdem finden hat es dort unzählige Freizeiten, Arbeitseinsätze und Feiern gegeben, und viele verbinden schöne Erinnerungen mit Eppe. Natürlich wollen wir dieses Jubiläum angemessen feiern. Was wäre dafür besser geeignet, als ein Wochenende in Eppe?

Wir beginnen am Freitag, dem 11. Mai (dem Tag nach Himmelfahrt) nachmittags in Eppe. An diesem Tag wird es noch kein Programm geben, sondern eher Gelegenheit, sich in Ruhe zu unterhalten und ein paar schöne Stunden in Eppe zu verbringen. Der Tag soll am Lagerfeuer ausklingen.

Am Samstag, dem 12. Mai wollen wir dann das eigentliche Jubiläum mit einem Festgottesdienst um 12 Uhr beginnen. Danach gibt es ein Mittagessen und verschiedene lockere Angebote im und ums Haus. Der Tag endet mit dem Kaffeetrinken.

Um möglichst vielen einen Besuch unseres Fests zu ermöglichen, haben wir für den Samstag einen Bustransfer vom Wolfhager Gemeindezentrum organisiert. Der Bus wird um 10:30 Uhr in Wolfhagen abfahren, die Rückfahrt ist gegen 17 Uhr geplant. Die Fahrt ist kostenlos, allerdings benötigen wir eine Anmeldung in diesem Formular bis zum 22. April ist die Anmeldefrist leider abgelaufen. Wir sichten aktuell die Anmeldungen und werden hier ggf. nochmal freie Kapazitäten melden. Bis dahin kann man sich per E-Mail an uns wenden.